Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Offenburg, Ringsheim – Drogenfahrten beendet

Offenburg (ots) – Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg konnten am Dienstagmorgen zwei vermutlich unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Im ersten Fall war ein 26-Jähriger gegen 8:15 Uhr in der Herbolzheimer Straße in Ringsheim aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit aufgefallen. Bei einer genaueren Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit wurden Hinweise für eine Fahrt unter Drogeneinfluss festgestellt. Im anderen Fall fiel gegen 11:20 Uhr ein 36-Jähriger Mercedes-Fahrer bei einer Kontrolle auf der B33a beim Autobahnzubringer Offenburg ebenfalls mit entsprechenden Anzeichen auf. Da beide Fahrer den angebotenen Drogentest als zu unpräzise abstempelten, wurden sie zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auswertung der Blutprobe müssen die Fahrzeuglenker mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Eine Weiterfahrt wurde den beiden Männern untersagt. Sie können ihre Fahrzeugschlüssel bei Feststellung der Verkehrstauglichkeit auf den entsprechenden Dienststellen in Empfang nehmen.

/scho

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3794641