Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Rheinau-Freistett – Katze vergiftet, Zeugen gesucht

Anzeige

Rheinau (ots) – Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz suchen die Beamten des Polizeipostens Rheinau nun Zeugen. Ein noch Unbekannter legte am Donnerstagmittag in der Carl-Friedrich-Klotter-Straße einen Giftköder im Hof des Gebäudes Nummer 2 aus. Dieser wurde von einer Katze gefressen, die kurz danach Vergiftungserscheinungen zeigte. Ein alarmierter Veterinär konnte das Tier jedoch retten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeipostens Rheinau unter der Telefonnummer 07844 91149-0 in Verbindung zu setzen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3874974