Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Rheinau – Gewässerverunreinigung Höhe Hafenanlage Hohnau

Rheinau (ots) – Heute Morgen gegen halb neun wurde von mehreren Spaziergängern an verschiedenen Örtlichkeiten zwischen Hafen Honau bis zur Ortslage Greffern ein über 18 km verteilter Ölteppich auf dem Rhein an die Polizei in Offenburg gemeldet. Durch die zuständigen Wasserschutzpolizeien Kehl und Gambsheim wurde mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers aus Stuttgart die Strecke nach einem möglichen Verursacher abgesucht und das Ausmaß dokumentiert. Zum jetzigen Zeitpunkt wird nach Einschätzung eines Experten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg eine Gefährdung des Rheingewässers ausgeschlossen. Die Wasserschutzpolizei Kehl hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 07851-94490.

/mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3888231