Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Rheinmünster – Unfall verursacht

Rheinmünster (ots) – Weil ein 64 Jahre alter Mann am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr das Rotlicht der Ampelanlage an der Kreuzung L75 / L85 missachtete, kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Der Mittsechziger befuhr in seinem Renault die L75 von Stollhofen kommend in Richtung Lichtenau. Hierbei kollidierte er im Kreuzungsbereich der L85 mit der linken Fahrzeugseite eines Citroen, welcher in Richtung Schwarzach unterwegs war. Die 37 Jahre alte Fahrerin und ihre acht Jahre alte Tochter wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht werden. Die dreijährige Tochter die ebenfalls mit im Wagen saß, sowie der Unfallverursacher selbst, blieben unverletzt. Insgesamt entstand rund 25.000 Euro Sachschaden.

/ne

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3878308