Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt, A 5 – Verkehrsunfall mit leicht verletztem Autofahrer

Anzeige

Rastatt (ots) – Ein 28 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und -Süd von der A 5 abgekommen und in einer Böschung zum Stehen gekommen. Zuvor war der Peugeot des Mannes aus noch unklarer Ursache ins Schleudern geraten, über die gesamte Breite aller drei Fahrbahnen gedriftet und nach dem Durchbrechen der Außenleitplanke in die Botanik geraten. Durch den Unfall zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. An dem Mittelklassewagen dürfte wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 3.000 Euro entstanden sein. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten wurden von Einsatzkräften der Feuerwehren Rastatt und Rauental unterstützt. /pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4025464