Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Aufgefahren und verletzt

Anzeige

Rastatt (ots) – Ein Sachschaden von rund 10.000 Euro und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstag auf der B 462, kurz vor der Anschlussstelle der A 5. Ein 45 Jahre alter Lkw-Fahrer, der mit seinem Sattelzug von Gaggenau in Richtung Rastatt unterwegs war, bemerkte gegen 17:15 Uhr den sich an der Ampel anstauende Verkehr offenbar zu spät. Dadurch fuhr er dem mittlerweile vor ihm stehenden VW Caddy auf, der dadurch wiederum auf einen weiteren, vor ihm stehenden Opel Corsa aufgeschoben wurde. Im VW wurde der 21 Jahre alte Lenker nur leicht verletzte und benötigte an der Unfallstelle keine sofortige medizinische Hilfe. Den Fahrer des Sattelzuges erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4348551