Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt, Baden-Baden – Renitent und uneinsichtig

Rastatt (ots) – Der 30 Jahre alte Lenker eines Renault zeigte sich am Donnerstagabend mit Sicherheit nicht von seiner besten Seite. Die fragwürdige Exkursion des Mannes startete, als er den Angestellten einer Tankstelle am Richard-Wagner-Ring beleidigte, weil dieser ihm keinen Alkohol verkaufen wollte und anschließend augenscheinlich betrunken mit seinem Auto davonfuhr. Nur wenig später fühlte er sich dazu berufen aus dem Wagen zu steigen, zwei junge Mädchen zu beleidigen und sie mit einer glimmenden Zigarette zu bewerfen. Doch nicht genug – als er auf dem Nachhauseweg in Baden-Baden von Beamten des dortigen Polizeireviers gestoppt wurde, leistete der Mann Widerstand. Durch das renitente und aggressive Verhalten wurde ein Polizist leicht verletzt. Nachdem der 30 Jährige es sich nicht nehmen ließ alle beteiligten zu beleidigen, musste er dennoch zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Nun erwarten ihn Anzeigen wegen Beleidigung, Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3909224