Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Mit Drogen aber ohne Führerschein?

Anzeige

Rastatt (ots) – Da er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, wurde ein 24-jähriger VW-Fahrer am Dienstag gegen 15 Uhr in der Industriestraße durch Beamte des Polizeireviers Rastatt kontrolliert. Dabei zeigte dieser deutliche Anzeichen für einen vorausgegangenen Betäubungsmittelkonsum. Ein Urintest bestätigte den Verdacht und attestierte dem Mittzwanziger einen Cannabis- und Amphetaminkonsum. Nach der Auswertung einer im Anschluss entnommenen Blutprobe, sieht der Mann einer Strafanzeige entgegen. Ob er jedoch um seinen Führerschein fürchten muss, ist noch nicht klar. Derzeit muss noch im Ausland ermittelt werden, ob der 24-Jährige überhaupt eine Fahrerlaubnis besitzt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4029760