Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Mittelfinger führt zu Festnahme

Rastatt (ots) – Als die Besatzung eines Streifenwagens am Mittwoch gegen 14.30 Uhr die Bahnhofstraße befuhren, staunten sie nicht schlecht, als der Fahrer des an ihnen vorbeifahrenden Jeeps ihnen den Mittelfinger zeigte. Zeitgleich konnten die Ordnungshüter erkennen, wie alle drei Insassen des Autos beim Erkennen des Streifenwagens die Sicherheitsgute anlegten. Bei einer darauffolgenden Kontrolle stellte sich nicht nur heraus, dass die Geste nach Aussage des Fahrers wohl für seine Beifahrerin bestimmt war, sondern auch, dass die 47-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben war. Nachdem die Festgenommene einige Zeit auf dem Polizeirevier Rastatt verbringen durfte, beglich die Dame den ausstehenden Restbetrag der Geldstrafe und wurde auf freien Fuß entlassen.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3915138