Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Nach Gelb kommt Rot

Rastatt (ots) – Dass eine 23-jährige Opel-Fahrerin an der Kreuzung zum Richard-Wagner-Ring an der bereits `Gelb´ anzeigenden Ampel ihr Fahrzeug abbremsen musste, bemerkte eine auf der Karlsruher Straße nachfolgende Audi-Fahrerin offenbar zu spät und fuhr der jungen Frau auf. Die 39-Jährige Audi-Lenkerin, wie auch ihre 18-jährige Beifahrerin, wurden durch den Unfall leicht verletzt, konnten aber das Klinikum nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro, diese mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3958796