Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Verdächtiges Trio beobachtet, gibt es Zeugen?

Anzeige

Rastatt (ots) – Die Heimkehr eines Bewohners in der Josefstraße hat am Donnerstagabend möglicherweise einen Diebstahl verhindert. Dem 34-Jährigen waren kurz nach 21.30 Uhr drei Jugendliche oder Kinder aufgefallen, die sich in verdächtiger Weise auf dem Hof des Hauses bewegten. Beim Ansprechen der Personen seien diese teils zu Fuß und teils mit Fahrrädern geflüchtet. Parallel hierzu fand der Mittdreißiger einen bei den hauseigenen Fahrrädern abgelegten Bolzenschneider vor, welcher dort in einer weißen Plastiktüte abgelegt war. Nach bisherigen Feststellungen sind weder ein Diebstahl- noch ein Sachschaden entstanden. Einer der Verdächtigen soll einen grauen, ein weiterer einen schwarzen Kapuzenpulli getragen haben. Der Dritte sei mit einem weißen T-Shirt und einer Baseballmütze bekleidet gewesen. Trotz einer umgehenden Fahndung konnte das Trio unerkannt entkommen. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Gesuchten werden unter der Telefonnummer: 07222 761-0 erbeten.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4031688