Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt -Verursacher nach Verkehrsunfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Anzeige

Rastatt (ots) – Die Beamten des Polizeireviers Rastatt sind nach einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend in der Ludwig-Wilhelm-Straße auf der Suche nach dem Verursacher und Zeugen des Zusammenstoßes. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 10 Jahre alter Radfahrer gegen 18.30 Uhr beim Linksabbiegen in Richtung Hilberthof von einem roten Fahrzeug erfasst und hierbei zu Boden geschleudert. Nach dem Malheur suchte der mutmaßlich männliche Fahrer das Weite. Das Kind zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Nach Angaben des Kindes müsste der gesuchte Unfallverursacher bei ´Rot´ über die Ampel gefahren sein. Das Kind sei bei ´Grün´ abgebogen.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer: 07222 761-0 entgegen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4022886