Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kollision auf Kreuzung

Rastatt: Vom Bremspedal abgerutscht

Anzeige

Der 34 Jahre alte Fahrer eines 3,5-Tonners ist am Montagvormittag in Rastatt an der ampelbetriebenen Kreuzung der Karlsruher Straße zum Berliner Ring mit dem Mercedes eines 66-Jährigen kollidiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen standen die beiden Fahrzeuge bei Rotlicht hintereinander an der Ampel. Hierbei soll der Chauffeur des Kleinlasters vom Bremspedal abgerutscht und in der Folge gegen das Heck der E-Klasse gestoßen sein.

Durch den Aufprall hat sich der Mittsechziger leichte Verletzungen zugezogen und ist vom Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden. Der Sachschaden beziffert sich auf circa 3.000 Euro.

ots