Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Wer hatte `Grün´? -Zeugen gesucht

Rastatt (ots) – Die Beamten des Polizeireviers Rastatt sind nach einem Unfall am Mittwochabend mit etwa 10.000 Euro Sachschaden auf der Suche nach Zeugen. Ein 40-jähriger VW-Fahrer war gegen 19:35 Uhr auf dem Berliner Ring, aus Richtung Lochfeldstraße kommend, an die Kreuzung zur Rauentaler Straße herangefahren. Beim Abbiegen nach rechts kam es dabei zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 61 Jahre alten Mannes, der die Rauentaler Straße in Richtung Osten befuhr. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, doch gaben beide Autofahrer an, dass ihre jeweilige Ampel `Grün´ zeigte. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer 07222 761-0 in Verbindung zu setzen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3940791