Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Wortwechsel mit unerwünschten Folgen

Anzeige

Rastatt (ots) – Der Wortwechsel zwischen einem Pick-up-Lenker und zwei Radfahrern auf der L 78a endete am Dienstagvormittag unweit des Feldweges zwischen dem Freizeitparadies Rastatt und Ottersdorf mit einer handfesten Auseinandersetzung. Kurz nach dem der Fahrer des Geländewagens einen der beiden Radfahrer auf dessen angebliches Fehlverhalten angesprochen hatte, quittierte der Radler den Hinweis mit einem Fausthieb durch das geöffnete Fenster des Wagens. Hierbei zog sich dessen betagter Fahrer leichte Verletzungen zu. Von dem etwa 40 Jahre alten Angreifer und seinem Begleiter fehlt seither jede Spur. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben Ermittlungen wegen Körperverletzung eingeleitet.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3988176