Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rastatt – Zeugenaufruf nach mehreren Bränden / NACHTRAGSMELDUNG

Anzeige

Rastatt (ots) – Gleich mehrere Brände sorgten im Verlauf der zurückliegenden Wochen im Bereich der Oberwaldstraße für Einsätze der Feuerwehr und Polizei. Wie die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt feststellen mussten, kam es seit dem 11. Oktober auf dortigen Grünanlagen zu insgesamt drei Flächenbränden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Feuer auf den betroffenen Arealen absichtlich gelegt wurde. Des Weiteren prüfen die Ermittler derzeit, ob die Ereignisse in konkretem Zusammenhang stehen. Hierbei sind die Beamten auf der Suche nach Zeugen. Hinweise werden an die Telefonnummer: 07222 761-0 erbeten. /ya

Ursprungsmeldung vom 24.10.2018, 11:16 Uhr

Rastatt – Flächenbrand

Rastatt – Ein in Brand stehender Grünstreifen rief in der Nacht auf Mittwoch die Wehrleute aus Rastatt sowie die Beamten des örtlichen Polizeireviers auf den Plan. Mehrere Anrufer meldeten kurz nach Mitternacht einen Flächenbrand im Bereich der Oberwaldstraße. Die Wehrmänner brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Ob das Areal absichtlich in Brand gesteckt wurde, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. /ya

Ursprungsmeldung vom 23.10.2018, 16:38 Uhr

Rastatt – Flächenbrand

Rastatt – Der Brand auf einem Ackergelände rief in den frühen Dienstagmorgenstunden Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 2 Uhr meldete ein Anwohner das Feuer, welches im Bereich des Verbindungsfußweges zwischen dem Westring und der Oberwaldstraße ausgebrochen war. Die Wehrleute aus Rastatt konnten den Brand schnell löschen. Eine Gefahr für bebautes Gebiet bestand nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Auslöser könnte möglicherweise eine achtlos weggeworfene Zigarette sein, welche trockenes Laub einer Böschung entzündete. /ma

Ursprungsmeldung vom 11.10.2018, 12:37 Uhr

Rastatt – Bäume angezündet, gibt es Zeugen?

Rastatt – Kurz nach 19 Uhr musste die Feuerwehr Rastatt zu einem Einsatz im Bereich der Lessingstraße ausrücken. Auf einer Ackerfläche zwischen Westring und Oberwaldstraße versuchten Unbekannte eine Baumreihe zu entzündeten. Durch das schnelle Eingreifen der Wehrleute konnte das Feuer rasch gelöscht und ein Sachschaden verhindert werden. Kurz nach Brandausbruch konnte eine Zeugin erkennen, wie sich zwei dunkel gekleidete Personen von der Örtlichkeit entfernten. Eine Fahndung nach den Verdächtigen durch eine hinzugezogene Streifenbesatzungen des Polizeireviers Rastatt verlief erfolglos. Zeugenhinweise werden an die ermittelnden Beamten unter der Rufnummer 07222/761-0 erbeten.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4098174