Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Remchingen – Auffahrunfall auf der BAB A8

Anzeige

Enzkreis (ots) – Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe geschätzten 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagnachmittag auf der BAB A8 in Höhe Remchingen. Ein 43-Jähriger war kurz vor 14.00 Uhr mit seinem Skoda auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Vor ihm fuhr ein 50-Jähriger mit einem Transporter. Aufgrund stockenden Verkehrs bremste der 50-Jährige sein Fahrzeug ab. Der Skodafahrer erkannte dies zu spät, streifte die Betonleitwand und fuhr auf den Transporter auf. Der Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einem Stau von bis zu 8 km Länge. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn gereinigt werden

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4049476