Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Renchen – Eins führt zum anderen

Anzeige

Renchen (ots) – Nachdem der Fahrer eines Volkswagen am Mittwochnachmittag durch das Telefonieren am Steuer dafür gesorgt hatte, dass Beamte des Polizeireviers Achern / Oberkirch auf ihn aufmerksam wurden, erwartet ihn noch eine weitere Anzeige. Bei der Kontrolle durch die Ordnungshüter ergab sich der Verdacht, dass der Mittdreißiger unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hinter dem Steuer gesessen hatte. Nachdem ein Schnelltest dies bekräftigte, wird eine anschließend erhobene Blutprobe genaueren Aufschluss geben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinwirkung. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4186931