Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Renchen – Schädlingsbekämpfung mit unerwünschten Nebenwirkungen

Renchen (ots) – Der Versuch eines Hühnerbesitzers dem Milbenbefall seiner Tiere Herr zu werden, endete am späten Mittwochabend mit einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Der Mann hatte sich nach 23 Uhr mit einem Bunsenbrenner ´bewaffnet´, um die von ihm umsorgten Federtiere von lästigen Plagegeistern zu befreien. Da sich hierbei nicht nur das Stroh, sondern auch der umgebende Stall entzündete, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Renchen an den nördlichen Ortsrand ausrücken um den Brand zu bekämpfen. Ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Felder zwischen B 3 und Rheintalbahn konnte verhindert werden. Tiere kamen nicht zu Schaden. /pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3989726