Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rheinau – Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Anzeige

Rheinau (ots) – Auf der Kreisstraße 5317 bei Holzhausen kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Nach bisherigen Ermittlungen war eine Audi-Fahrerin gegen 21:10 Uhr von Holzhausen kommend in Richtung Wagshurst unterwegs. Hierbei überholte sie einen langsam fahrenden Traktor und kollidierte daraufhin frontal mit einem weiteren, entgegenkommenden Audi. Die 67-Jährige, wie auch die beiden 29 und 30 Jahre alten Insassen des entgegenkommenden Fahrzeuges wurden dabei verletzt und in das Acherner Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr Rheinau im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis gegen 22:45 Uhr gesperrt. Warum es auf der übersichtlichen Strecke zu diesem Unfall kommen konnte und ob der Traktor mit Anbaugerät für die Audi-Fahrerin frühzeitig ersichtlich war, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4058889