Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ringsheim, A5 – Mehrere Fahrzeuge beteiligt

Anzeige

Ringsheim, A5 (ots) – Nachdem der noch unbekannte Fahrer eines Lancia am Montagabend einen Verkehrsunfall baute und anschließend zu Fuß das Weite suchte, ermitteln nun die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg. Der Unbekannte befuhr nach ersten Ermittlungen gegen 21.30 Uhr die A5 von Rust kommend in Richtung Herbolzheim, als er nach links von der Fahrbahn abkam und hierbei in sieben Warnbaken krachte. Die Hinweisgeber wurden auf die Fahrbahn geschleudert und sechs nachfolgende Autofahrer kollidierten mit den Hindernissen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Im Zuge einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung gelang es den Beamten, einen 23 Jahre alten Fußgänger zu kontrollieren, der mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Unfall involviert war. Ob er der Fahrer des Unfallwagens war, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4191602