Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Sasbachwalden – An Ort und Stelle gesühnt

Anzeige

Sasbachwalden (ots) – Eine Männergruppe im Alter von 22 bis 29 Jahren hat am Donnerstagnachmittag in ihrer alkoholbegünstigten Feierlaune nicht nur die Grenzen der allgemeinen Sicherheit und Ordnung überschritten, sondern auch die Barrieren eines Wildschweingeheges. Ohne sich der Gefährlichkeit des sich dahinter verborgenen Borstenviehs bewusst zu sein, sind mehrere Wagemutige in den Lebensraum der Wildschweine eingedrungen. Zu einer Konfrontation mit den Tieren kam es glücklicherweise nicht, dafür aber mit dem Verantwortlichen des Tiergeheges. Dieser hat vorsorglich um polizeiliche Unterstützung gebeten. Einen Sachschaden hat die Gruppierung zwar nicht angerichtet, dennoch musste der überstiegene Zaun von den „Feierbiestern“ wieder gerichtet sowie hinterlassene Verunreinigungen an Ort und Stelle beseitigt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4104363