Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Schutterwald, L 98 – Nach Kollision auf Grünstreifen abgewiesen

Anzeige

Schutterwald (ots) – Die 25 Jahre alte Fahrerin eines VW Tiguan ist am Dienstagmorgen auf der L 98 nach einer seitlichen Karambolage mit einen Sattelzug auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn abgewiesen worden. Die Fahrstreifenverengung nach der Lichtzeichenanlage in Höhe Langhurst hat bei den Unfallbeteiligten möglicherweise für Verwirrung gesorgt und so gegen 8 Uhr zu dem seitlichen Zusammenprall geführt. Sowohl die Mittzwanzigerin als auch der zwei Jahre jüngere Berufsfahrer blieben unversehrt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 10.000 Euro. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4121349