Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Schutterwald – Radfahrer flüchtet von Unfallstelle, Zeugen gesucht

Anzeige

Schutterwald (ots) – Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern am Mittwochnachmittag in der Hindenburgstraße suchen die Beamten des Polizeipostens Neuried nun nach dem mutmaßlichen Unfallverursacher. Dieser hatte sich nach der Kollision mit seinem Velo aus dem Staub gemacht und seine leicht verletzte Unfallgegnerin zurückgelassen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 51-Jährige gegen 15.40 Uhr ordnungsgemäß mit ihrem Pedelec auf dem Radweg entlang der Hindenburgstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur „Rettmatt“ kam ihr aus dem verlängerten „Rehweg“ ein 25 bis 30 Jahre alter Radler in die Quere. Der als circa 180 Zentimeter mit rotblonden Haaren, Kinn- und Oberlippenbart sowie mit normaler Statur beschriebene Mann soll nach links entgegen der Fahrtrichtung auf den Radweg eingebogen und hierbei mit der 51-Jährigen kollidiert sein. Beide Radfahrer seien durch den Zusammenprall gestürzt. Obwohl die hierdurch Verletzte den Mann aufgefordert hatte, am Unfallort zu verbleiben, sei dieser unbekümmert weitergefahren. Er soll dunkelgrüne Arbeitskleidung und einen Rucksack getragen haben. Zeugen des Unfalls oder wer Hinweise zur Identität des mutmaßlichen Unfallverursachers geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer: 07807 95799-0.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4273729