Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Schwanau, A5 – Ins Schleudern gekommen

Anzeige

Schwanau (ots) – Einen Schaden von 15.000 Euro am eigenen Fahrzeug und sechs beschädigte Schutzplanken sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Donnerstag gegen 22.20 Uhr. Der 23 Jahre alte Lenker eines Audi befuhr die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ettenheim und Lahr auf dem rechten Fahrstreifen, als er laut eigener Aussage aufgrund des plötzlich auftretenden Starkregens die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Nach der Kollision mit den Außenschutzplanken musste sein Audi abgeschleppt werden. Der 23-Jährige blieb unverletzt.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3952686