Schnellfahrstrecke München-Berlin
Symbolbild | Foto: Sven Hoppe

Richtung Offenburg

Schwarzfahrerin beißt Mitarbeiter der DB

Anzeige

Ein Mitarbeiter des Prüfdienstes der Deutschen Bahn AG wurde von einer bislang unbekannten Schwarzfahrerin am 9. Dezember in die Hand gebissen. Zuvor wurde sie gegen 1.15 Uhr in einem Regionalzug von Freiburg nach Offenburg ohne Fahrschein angetroffen und sollte zur Personalienfeststellung im Bahnhof Offenburg der Bundespolizei übergeben werden.

Noch vor Eintreffen der Streife biss sie den DB-Mitarbeiter unvermittelt in die Hand und konnte dadurch flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. (dpa/lsw)