Heute Nachmittag hat sich auf der B3 bei Ettlingen auf Höhe des Reiterhofs ein schwerer Unfall ereignet.
Heute Nachmittag hat sich auf der B3 bei Ettlingen auf Höhe des Reiterhofs ein schwerer Unfall ereignet. | Foto: Reichelt

Auf Höhe des Reiterhofs

Schwerer Unfall auf B3 bei Ettlingen: Pkw fährt gegen Baum

Anzeige

Gegen 16.30 Uhr hat sich auf der B3 bei Ettlingen zwischen Bruchhausen und dem Kiesdreieck auf Höhe des Reiterhofs ein schwerer Unfall ereignet. Die Strecke war bis 18.30 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr hat den eingeklemmten Fahrer aus seinem Auto befreit. 

Der 22-jährige Audi-Fahrer war in Fahrtrichtung Ettlingen unterwegs, kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und berührte das entgegenkommende Fahrzeug eines 39-Jährigen. Danach ist der 22-Jährige noch einige Meter auf der Gegenfahrbahn gefahren und dann frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand gefahren. Nach BNN-Informationen ist der Fahrer schwer verletzt, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Vollsperrung der B3 bis 18.30 Uhr

Die B3 musste während der Rettungsarbeiten für den Verkehr bis 18.30 Uhr voll gesperrt werden. Es ergaben sich erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen, zumal sich kurz zuvor ein Verkehrsunfall im Baustellenbereich der A5 zwischen Rastatt und Karlsruhe ereignet hatte.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5 000 Euro. (BNN/pol/tra)