Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Sinzheim, A5 – Mit 40 Tonnen in Schlangenlinien

Anzeige

Sinzheim (ots) – Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl mussten am Mittwochmittag einen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr ziehen, der sein Schwerfahrzeug deutlich alkoholisiert auf der A5 geführt hatte. Gegen 12:30 Uhr war der 43-Jährige zwischen Baden-Baden und Bühl unterwegs und fiel dabei durch seine Fahrt in Schlangenlinien einem Berufskollegen auf. Dieser verständigte daraufhin den Polizeinotruf, woraufhin die Bühler Autobahnpolizisten den Berufskraftfahrer auf dem Autobahnparkplatz Oberfeld kontrollieren konnten. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,8 Promille zu Tage, woraufhin der Führerschein des Mannes beschlagnahmt und eine Blutprobe durchgeführt wurde. Der Schlüssel des Sattelzugs wurde bis zum Eintreffen eines Ersatzfahrers einbehalten.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4372575