Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Urkundenfälschung aufgedeckt

Anzeige

Lahr (ots) – Beamte der Bundespolizei kontrollierten gestern Nacht (17.04.19) gegen 3 Uhr im Stadtgebiet Lahr einen 15-jährigen Rumänen. Er konnte sich gegenüber den Beamten nicht ausweisen. Seine mündlichen und schriftlichen Angaben zum Geburtsjahr unterschieden sich um ein Jahr, sodass die Beamten misstrauisch wurden und ihn nach Hause begleiteten. Dort konnte er seinen rumänischen Reisepass aushändigen. Bei näherer Betrachtung fiel den Beamten auf, dass das Geburtsjahr im Dokument manipuliert wurde. Im Beisein der Mutter wurde der 15-Jährige wegen Urkundenfälschung belehrt. Zudem muss er mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen, da er seine eigenen Personalien nicht wahrheitsgemäß angab. Das verfälschte Dokument wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Ramona Fidan
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4249333