Foto: Hora

Sachschaden von 15.000 Euro

Waghäusel: Drei Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

Anzeige

Drei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Mittwochabend in Waghäusel ereignete. Nach den bisherigen Feststellungen der Verkehrspolizei befuhr der 20-jährige Fahrer eines Audis gegen 22 Uhr die Untere Bachstraße in Richtung Ortsmitte.

An der Kreuzung zur Kolpingstraße übersah er offenbar den von rechts kommenden Ford eines 42-Jährigen. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei erlitten der 20-jährige Unfallverursacher, seine 20-jährige Beifahrerin sowie der 42-Unfallgegner leichte Verletzungen.

Totalschaden an den Fahrzeugen

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro. (dpa/lsw)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4136335