Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Waghäusel – Wiederholt Sachbeschädigung zum Nachteil eines Stadtbediensteten

Anzeige

Waghäusel (ots) – Erneut wurde ein Hausbesitzer in der Kolpingstraße in Waghäusel-Kirrlach Opfer einer Sachbeschädigung an seinem Eigentum. So haben Unbekannte am Mittwoch um 22:20 Uhr gezielt die Hausfassade und zwei am Gebäude geparkte Pkw mit fünf mit weißer Farbe gefüllten Kondome beworfen. Ähnliche Taten wurden bereits am 2. Mai und am 12. September diesen Jahres zum Nachteil des 54-jährigen Geschädigten verübt. Dieser ist Bediensteter der Stadt Hockenheim und vermutet, dass die Sachbeschädigungsdelikte in Zusammenhang mit seinem Amt stehen. Im aktuellen Fall wird der Schaden an Haus und Pkw auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Gesucht werden zwei männliche Täter, die vermutlich im jugendlichen oder heranwachsenden Alter sind. Sie waren zur Tatzeit hell gekleidet. Sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 entgegen.

Raphael Fiedler, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4433694