Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Weingarten- Auffahrunfall mit Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Anzeige

Weingarten (ots) – Am Sonntagmorgen ist es um 9.50 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem fünf Personen leicht verletzt worden sind und ein Sachschaden in Höhe von rund 65.000 entstanden ist. Eine 30-jährige Ford-Fahrerin war auf der Bundesstraße 3 von Weingarten Richtung Karlsruhe unterwegs und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Sie bremste bis zum Stillstand ab, was zwei hinter ihr fahrende Autofahrer bemerkten. Ein 35-jähriger VW-Lenker registrierte dies allerdings zu spät, fuhr auf und schob die drei vor ihm stehenden Fahrzeuge aufeinander. Zur Unfallaufnahme war die Straße bis 10.45 Uhr voll gesperrt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4015135