Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Weingarten- Autobahn 5- Fahrzeugführer mit selbstgemalten Kennzeichen unterwegs

Weingarten (ots) – Beamte des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe zogen am Donnerstag einen 48-jährigen ungarischen VW Crafter-Fahrer auf der A5 aus dem Verkehr. Der Mann war der Streife gegen 20.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Karlsruhe Nord aufgefallen, weil offensichtlich sehr ungewöhnliche Kennzeichen an seinem Fahrzeug angebracht waren. Bei näherem Hinsehen stellte sich heraus, dass es sich um selbst geschriebene Fahrzeugkennzeichen handelte, keine gültige Zulassung und keine Haftpflichtversicherung bestand. So musste der 48-Jährige seinen Autoschlüssel abgeben und sein Fahrzeug stehen lassen. Eine Weiterfahrt ist für ihn erst wieder möglich, wenn rechtmäßige Kennzeichen angebracht sind.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3915727