Auf der A5 bei Weingarten kam es zu einem schweren Unfall zwischen einem Flixbus und einem Sattelzug. Mehrere Personen wurden verletzt. | Foto: 7aktuell

250.000 Euro Sachschaden

A5 bei Weingarten: Reisebus fährt auf Lastwagen auf – 17 Verletzte

Anzeige

Ein Reisebus ist auf der Autobahn 5 bei Weingarten im Landkreis Karlsruhe einem Lastwagen aufgefahren. Drei Menschen seien bei dem Unfall schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Ein Schwerverletzter musste demnach von der Feuerwehr aus dem Bus befreit werden. In Lebensgefahr war er nach ersten Informationen nicht.

Außerdem seien drei Menschen mittelschwer und und eine Person leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Insgesamt verletzten sich bei dem Unfall 17 Personen, wie die Polizei auf Anfrage mitteilte.

Vollsperrung am Morgen und Stau im Berufsverkehr

Die Feuerwehr brachte die übrigen 39 Insassen des Busses in eine Halle nach Weingarten, wo sie zunächst betreut und später von einem Ersatzbus abgeholt werden sollten. Die A5 war auf Höhe der Unfallstelle in Richtung Nord bis 9 Uhr vollgesperrt und hat auf dem Umfahrungsstrecken zu Staus im Berufsverkehr geführt.

 

Hilfe zum BNN-Newsletter

Datenschutzerklärung

 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei traf den Fahrer des Busses keine Schuld am Unfall. Demnach hatte der Lastwagen auf einen Parkplatz fahren wollen, dann aber wegen eines ungünstig dort geparkten Lastwagens erkannt, dass er nicht auf den Parkplatz einfahren konnte. Daraufhin zog der Fahrer von der Abfahrt zurück auf den rechten Fahrstreifen, wo ihm der Reisebus nicht mehr ausweichen konnte. dpa/BNN

Immer wieder kommt es zu Busunfällen in die das Reiseunternehmen Flixbus verwickelt ist, beispielsweise im September 2018 in Bruchsal mit 18 Verletzten oder bei Ettlingen. In der Nacht musste eine Busfahrerin zudem einen Bus stoppen, da dieser Feuer gefangen hatte.