Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Wiernsheim – Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige

Wiernsheim (ots) – Mit einem Rettungshubschrauber musste am Sonntagvormittag ein schwer verletzter 26-Jähriger Autofahrer in ein Krankenhaus geflogen werden. Der junge Mann war um 10.35 Uhr mit einem nicht zugelassenen Opel von Mönsheim in Richtung Iptingen unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. In der Folge kollidierte er mit einem Baum, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Mönsheim befreit werden. Am Fahrzeug waren Kennzeichen eines anderen Pkw montiert und es stellte sich heraus, dass der Opel-Lenker gar keine Fahrerlaubnis hatte. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von 500 Euro.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4015196