Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Wiernsheim – Gegen Hauswand geschleudert und geflüchtet

Anzeige

Wiernsheim (ots) – Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer ist am Montag kurz nach 22.00 Uhr in der Wiernsheimer Mühlstraße wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen eine Hauswand gefahren. Anschließend fuhr der junge Mann, der anscheinend unverletzt blieb, einfach weiter, obwohl ein Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich entstanden war.

Zeugen hatten das Geschehen allerdings beobachtet und verständigten die Polizei. Der 23-Jährige war schließlich an seiner Wohnanschrift anzutreffen. Hinweise auf Alkohol- oder Drogeneinfluss ergaben sich bei ihm nicht. Nun erwartet den Pkw-Fahrer eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4191156