Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Mann stirbt auf Baustelle

Tödlicher Arbeitsunfall auf der A8 bei Wimsheim

Anzeige

Am Montagabend gegen 23.30 Uhr ist ein 50-jähriger Mann auf der Baustelle auf der A8 in Höhe Wimsheim gestorben. Das teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.

Er fuhr einen Ackerschlepper mit doppelachsigem Anhänger mit Wassertankaufbau und übersah laut den bisherigen Ermittlungen einen über 50 Meter langen Bereich von aufgehäuftem Altfahrbahnbelag. Der 50-Jährige prallte mit diesem zusammen und überschlug sich mit seinem Gespann.

Während des Überschlags wurden das Dach und der Überrollbügel erheblich beschädigt, der Mann wurde im Führerhaus eingeklemmt. Im Zuge dieses Unfallgeschehens zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu, an denen er noch an der Unfallstelle starb, wie es in der Mitteilung weiter hieß.

Wegen der Bergungsmaßnahmen und eines Folgeunfalls blieb die A8 im Bereich der Unfallstelle bis 4.30 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe voll gesperrt.

Der Verkehr staute sich auf bis zu sechs Kilometer Länge.