Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Wolfach, Halbmeil – Auf taube Ohren gestoßen

Anzeige

Wolfach, Halbmeil (ots) – Eine Kontrolle von Beamten des Polizeireviers Haslach hatte am Donnerstagabend für einen 20 Jahre alten VW-Fahrer den Verlust seines Führerscheins zur Folge. Der Heranwachsende wurde nach einem Hinweis gegen 22.15 Uhr auf der B 294 bei Halbmeil durch die Ordnungshüter genauer unter die Lupe genommen. Ein hierbei erfolgter Alkoholtest erbrachte einen Wert von über einem Promille. Die nach einer Blutentnahme erfolgte Anweisung, dass für den belgischen Staatsangehörigen das Autofahren auf deutschen Straßen erstmal tabu sei, ist bei dem 20-Jährigen offenbar nicht auf Gehör gestoßen. Heute Morgen geriet der Unbelehrbare ein weiteres Mal in die Fänge einer Streifenbesatzung. Er war mit seinem Wagen kurz nach 10.30 Uhr in der Schiltacher Straße unterwegs. Nun steht dem VW-Lenker außer einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auch ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ins Haus.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4031736