Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Würmersheim – hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Anzeige

Würmersheim (ots) – Die Missachtung der Vorfahrtsregelung an der Einmündung Zeppelinstraße zur Bickesheimer Straße führte zu einem wirtschaftlichen Totalschaden der beiden beteiligten Fahrzeuge in Höhe von circa 120.000 EUR. Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes wollte von der Zeppelinstraße nach links in die Bickesheimer Straße in Richtung Durmersheim abbiegen. Hierbei übersah er den in Richtung Würmersheim heranfahrenden bevorrechtigten 31-Jährigen in seinem BMW. Der Mercedes krachte in die linke Fahrzeugseite des BMW. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Den Fahrer des Mercedes erwartet nun eine Anzeige. /ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4294412