Unfall-Warnschild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». | Foto: Patrick Seeger/Archiv

Stuttgart-Plieningen

Zusammenstoß bei Überholvorgang auf A8: Schwerverletzter

Anzeige

Bei einem missglückten Überholvorgang auf der A8 ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Ein 51-Jähriger sei am frühen Sonntagmorgen zwischen den Anschlussstellen Neuhausen auf den Fildern und Stuttgart-Plieningen beim Überholen an das Auto eines 35-Jährigen gestoßen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Der Wagen des 35-Jährigen stieß gegen eine Betonmauer, der des Unfallverursachers gegen die Leitplanke.

Der 35-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 51-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Zwei der drei Fahrspuren mussten für die Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.