Volles "Haus" bei DJ Chillah Dee Samstagnacht bei "Das Fest". | Foto: Frankenreiter

Nachts vor der Bühne

Disco unter freiem Himmel

Anzeige

23.17 Uhr in der Günther-Klotz-Anlage: Marteria hat seinen spektakulären Auftritt vor einer guten halben Stunde beendet, doch die „Fest“-Gänger wollen noch nicht nach Hause. Eine Möglichkeit zum Weiterfeiern ist die DJ-Bühne.

Am Samstagabend beherrschte Chillah Dee das Mischpult. Der DJ ist seit über zehn Jahren fester Bestandteil der Karlsruher Drum and Bass Szene. Die „Klotze“ wurde zur Freiluft-Disco, vor der Bühne reihte sich ein Tanzwütiger an den nächsten.

Alle wollen tanzen

Chillah Dee baute seine Beats langsam auf, bevor sie in einen stetigen Rhythmus übergingen. „Die Beats treiben einen immer weiter an, sich zu bewegen. Das ist gut“, sagte Julia Fenske aus Hamburg. Sie und ihre Freundin Ines Kaiser waren zum Tanzen da.

Auch Tim Wiesler und sein Kumpel Max Rabes zog es zur DJ-Bühne. „Wir waren bei Marteria und dachten, wir gehen jetzt noch ein bisschen tanzen“, meinte der 20-jährige Wiesler. Rabes ergänzte: „Das ist voll meine Musik. Ich war am Freitag schon an der DJ-Bühne, nach Mando Diao.“ Die anderen Bühnen seien auch toll, „aber die hier ist am coolsten.“