Auf Teambuilding wird bei der ISB AG Wert gelegt – Ausflüge gehören zum regelmäßigen Programm. | Foto: tz

Anzeige: CyberForum Porträt

Industrie und Verwaltung setzen auf die ISB

Anzeige

Die ISB AG ist Wegbegleiter bei der Digitalisierung von Kernprozessen in der öffentlichen Verwaltung und der Industrie. Preisbildungssysteme, elektronische Produktkataloge und Produktdatenmanagementsysteme für Kunden aus der Industrie zum einen, Schulverwaltungslösungen, E-Government-Anwendungen, Archivsysteme und Geografische Informationssysteme für Behörden zum anderen: Das sind die Themen, für die das Unternehmen mit 200 Mitarbeitern und Hauptsitz in Karlsruhe steht. Seit mehr als drei Jahrzehnten entwickelt die ISB AG Softwarelösungen, die individuell zugeschnitten sind. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden und Mitarbeitern hat bei ISB oberste Priorität. „Ein zufriedener Kunde ist für uns die höchste Bestätigung unserer Arbeit“, betont Vorstandsvorsitzender Gabor Friedrich. Doch gute Arbeit kann ein Unternehmen nur leisten, wenn sich die Mitarbeiter auch wohlfühlen, ergänzt sein Vorstandskollege Ralf Schneider.

„Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit Open-Door- und Duz-Kultur, kollegialer und wertschätzender Umgang untereinander und kurze Kommunikationswege sind für uns eine Selbstverständlichkeit.“ Bei der Auswahl der Kollegen legt ISB AG daher auch viel Wert darauf, dass sie neben der fachlichen Kompetenz auch Teamplayer-Eigenschaften mitbringen. Zur Weiterbildung werden unter anderem zweimal pro Jahr Professional Camps bspw. auf Mallorca oder in Portugal zur Schulung von Soft Skills angeboten. Die ISB AG legt desweiteren hohen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life Balance ihrer Mitarbeiter und die Vereinbarkeit von Arbeit und Beruf. Unter anderem gehört dazu die eigene Kinderkrippe – schon seit 19 Jahren.

Mehr unter www.isb-ag.de.