INIT aus Karlsruhe sorgt für die optimalen ÖPNV-Lösungen. | Foto: pr

ANZEIGE: CYBERFORUM PORTRÄT

INIT – Innovativ unterwegs

Anzeige

Seit ihrer Gründung 1983 hat sich INIT vom Karlsruher Universitäts-Spin-off zum Weltmarktführer für Telematik- und Ticketinglösungen im öffentlichen Nahverkehr entwickelt. Seit über 30 Jahren unterstützt INIT Verkehrsunternehmen in aller Welt dabei, den öffentlichen Personennahverkehr attraktiver und effizienter zu gestalten. Über 600 Kunden hat das Unternehmen, von Portland an der US-amerikanischen Westküste über Dubai bis Christchurch in Neuseeland. Viele deutsche und europäische Kunden sind natürlich auch dabei. Und dennoch bleibt INIT in Karlsruhe verwurzelt, was der erst vor zwei Jahren am Ostring eröffnete Neubau weithin sichtbar unter Beweis stellt. An diesem Standort ist der größte Teil der weltweit über 700 Mitarbeiter tätig und gestaltet in spannenden, internationalen Projekten die Zukunft der Mobilität – Tendenz steigend, denn es wird nach weiterer Verstärkung gesucht. Als erfolgreiches Unternehmen nimmt INIT ihre Verantwortung für die Region sehr ernst. Ein Beispiel dafür ist der mit 5 000 Euro dotierte INIT Innovationspreis, der jährlich im Rahmen des CyberChampions Award verliehen wird. Die Auszeichnung würdigt zukunftsweisende Entwicklungen.

Mehr dazu unter www.initse.com.