Gelungene Überraschung: Monika Heeger (Mitte) aus Ubstadt-Weiher ist die glückliche Hauptgewinnerin des BNN-Sommerrätsels. Den Gutschein für die A-ROSA-Flusskreuzfahrt ab Paris überreichten ihr BNN-Redakteurin Elvira Weisenburger und Andreas Langner, Leiter Strategisches Marketing bei den BNN. | Foto: Heintzen

Sommerrätsel 2018

Hauptpreis-Gewinnerin Monika Heeger geht auf Flusskreuzfahrt

Anzeige

Monika Heeger arbeitete im Büro, als der Anruf der BNN-Redaktion sie erreichte. Ihr fassungsloses „Nein! Das gibt’s nicht!“ und ihr völlig verblüffter Gesichtsausdruck alarmierten die Kollegen. „Alle haben sofort gefragt, was denn passiert sei“, erzählt die 52-Jährige lachend. Was passiert war? Die Leserin aus Ubstadt-Weiher hatte das entscheidende Quäntchen Glück und wurde als Hauptgewinnerin des BNN-Sommerrätsels 2018 gezogen. Sie darf eine siebentägige A-ROSA-Flusskreuzfahrt ab Paris durch die Normandie machen.

Monika Heeger spekulierte nicht auf den Hauptgewinn

Aus insgesamt 229.170 Einsendungen fiel das Los auf Heeger. „Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet“, sagt die Technische Produktdesignerin. „Ich habe während meines Urlaubs einige Male beim Rätsel mitgemacht und eine Lösung eingeschickt. Aber ich hatte nicht auf den Hauptgewinn spekuliert – man denkt ja immer: Ach, den gewinnt sowieso jemand anderes.“ In diesem Punkt irrte sich Heeger dieses Mal, und das durchaus gerne. „Ich freue mich wahnsinnig“, sagt die Sommer-Hauptgewinnerin, als sie den Reisegutschein entgegennimmt.

Sommerrätsel-Gewinnerin freut sich auf Paris-Besuch

Erst kürzlich habe sie noch gesagt, dass sie auch gerne mal wieder nach Paris fahren würde, erzählt sie. Dieser Wunsch erfüllt sich nun fast nebenbei: In der französischen Metropole wird die Rätsel-Hauptgewinnerin an Bord des Flusskreuzfahrtschiffes A-ROSA VIVA gehen.

Zahlen und Fakten
Das Sommerrätsel 2018 stellte 37-mal die Baden-Frage – auf unterhaltsame Art. 37 Rätsel mit Bezug zur Region mussten die Leser beim neuen, täglich erscheinenden Baden-Quiz lösen.
Sage und schreibe 229 170 Einsendungen gingen während der sechswöchigen Leseraktion bei der Redaktion ein.
Um Interessantes und Ungewöhnliches aus sieben Themenbereichen drehte sich die Rätselserie: Prominente, Erfindungen, Film und Fernsehen, Geschichte, Kulinarisches, Sport und regionale Besonderheiten.
37 hochwertige Gewinne verlosten die BNN-Glücksfeen: die Kreuzfahrt und 36 Tagespreise wie Gutscheine für luxuriöse Hotels, Leihautos, Schlemmer-Seminare und hochkarätige Ausflüge und Kulturereignisse.

Auf Kreuzfahrt war sie noch nie

Ob sie schon einmal eine Kreuzfahrt gemacht habe? „Noch nie“, sagt Monika Heeger, „aber ich probiere gerne etwas Neues aus.“ Und eine Kollegin habe ihr schon häufiger von Kreuzfahrturlauben vorgeschwärmt.
Auch das Reiseziel Normandie wird für Heeger eine Neuentdeckung.

Die Route führt durch die Normandie

Sieben Tage und Nächte dauert die Schiffsreise auf der Seine, die durch reizvolle Landschaften und zu pittoresken geschichtsträchtigen Städten führt. Rouen, die Hauptstadt der Normandie mit ihrer berühmten gotischen Kathedrale, liegt auf der Reiseroute. Die Gewinnerin darf auch eine Begleitperson mitnehmen.

Noch ist nicht ganz klar, wer Monika Heeger begleitet

„Mein Mann ist meine erste Wahl“, verrät sie lächelnd. Seit 29 Jahren sind die Heegers verheiratet. Da der Ehemann allerdings von Beruf Lehrer ist und seine nächsten Schulferien bereits verplant sind, muss sich noch zeigen, ob sich ein geeigneter gemeinsamer Reisetermin in diesem oder dem nächsten Jahr finden lässt. Allein wird Monika Heeger wohl keineswegs Urlaub auf dem Flusskreuzfahrtschiff machen.

Es haben sich schon genügend Leute angeboten.

„Es haben sich schon genügend Leute angeboten, die einspringen würden“, erzählt die Hauptgewinnerin des Rätselsommers 2018 fröhlich lachend. Die Nachricht vom Losglück bei der BNN-Finalverlosung machte in Windeseile die Runde bei Freunden und Verwandten. Auch die Tochter wäre nicht abgeneigt, die Gewinnerin zu begleiten, sagt Heeger. Wen auch immer die Hauptgewinnerin auf die Fahrt vorbei an Fischerdörfern, Kreidecliffs, Sandstränden, Abteien und Schlössern mitnimmt: Er oder sie darf die Unterbringung in einer Außenkabine der Kategorie A und Vollpension genießen – und sich an Bord auch im Spa-Bereich entspannen.

ira

Buntes Baden-Quiz
Mit einer großen Neuerung wartete das BNN-Sommerrätsel im 13. Jahr auf: Statt einmal pro Woche, erschien nun in der Saison 2018 in jeder Zeitungsausgabe eine neue Rätselfrage. Als „Baden-Quiz“ kam das Sommerrätsel während der Sommerferien daher. Die „Schneggenudel“ war als erstes zu erraten. Auf unterhaltsame Weise konnten die Leser überprüfen, wie gut sie ihre badische Heimatregion kennen. Wussten sie, wie viele Erfindungen und Prominente ihre Ursprünge in der Region haben? Kannten sie die Dialektausdrücke, die Orte und Ereignisse, die zu erraten waren? „Ich hätte vorher nicht vermutet, dass es in unserer Gegend so viele unterhaltsame historische und kuriose Geschichten gibt“, schrieb zum Beispiel eine Leserin. „Es war eine tägliche Freude, die interessanten Fragen und die damit verbundenen Informationen zu lesen.“
Immer wieder sorgte das Losglück bei den 37 Verlosungen für erstaunlich gut zusammenpassende Gewinner und Preise. So ging das Whisky-Tasting bei Kammer-Kirsch an Sebastian Krieger, der bald zum Auslandssemester nach Edinburgh fährt – quasi in die Hauptstadt des Whisky-Mutterlands. „Das ist perfekt“, freute sich auch Sylvia Juppe. Der Gourmetabend, an dem Sommelière Natalie Lumpp in die Welt des Champagners entführt, fällt genau auf Juppes Geburtstag. Und die Gewinner Claudia und Klaus Flaig profitieren vom Barista-Kurs bei Ettli nicht nur privat: Die Gastronomen können die Erkenntnisse auch im eigenen Betrieb nutzen.
Die Redaktion dankt allen Rätsefreunden fürs Mitmachen. Eines ist schon jetzt klar: Es wird auch 2019 ein Sommerrätsel geben.