Der Schriftsteller Mark Twain schrieb über seine Reise durch Europa. | Foto: dpa

Sommerrätsel Lösung35/Gewinner

Mark Twain lästerte über das „geistlose“ Baden-Baden

Anzeige

Gesucht war in Teil 35 im BNN-Sommerrätsel der amerikanische Schriftsteller Mark Twain (1835–1910), der eigentlich Samuel Langhorne Clemens hieß. Bekannt sind vor allem seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Im 1880 veröffentlichten „A Tramp Abroad“ („Bummel durch Europa“), in dem er über die „geistlose“ Stadt Baden-Baden lästert, geht es um Erlebnisse und Erfahrungen bei seiner Europareise im Jahr 1878. Auf dieser besuchte er Deutschland, die Alpen und Italien. Zudem geht Twain in einem im Anhang veröffentlichten Essay satirisch auf Besonderheiten der deutschen Sprache ein.

Gewinnerin des 35. Teils im Sommerrätsel

Ihre Tochter, Isabell Schacht, sei gerade bei der Arbeit, bedauert ihre Mutter, Conny Schacht. Aber sie werde sich sicher riesig freuen, wenn sie erfährt, dass sie die Gewinnerin der zwei Übernachtungen im Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee ist. „Sie fängt im Oktober an zu studieren“, erzählt sie. Bis dahin arbeite ihre Tochter noch in einem Ferienjob und müsse auch ein WG-Zimmer in Ludwigsburg finden.

Isabell Schacht freut sich auf die Zeit im Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee. | Foto: Hotel Vier Jahreszeiten

Deswegen werde sie wohl eher nach Beginn des Studiums mal schöne Tage im Südschwarzwald verbringen. „Den Schluchsee kennt sie noch nicht“, erzählt Conny Schacht weiter. Langweilig wird ihr dort aber sicher nicht. Schließlich bietet das Hotel unter anderem mit Spa-Bereichen sowie Indoor- und Outdoor-Sportmöglichkeiten alles für eine entspannte Auszeit.