Gute Reise wünschen Monika Claus-Feikert und Marius Fischer, die so manchen Sommerrätsel-Gewinner auslosten.
Gute Reise wünschen Monika Claus-Feikert und Marius Fischer, die so manchen Sommerrätsel-Gewinner auslosten. | Foto: Fabry

Sommerrätsel 2018

Tagesgewinner nehmen Preise in Empfang

Anzeige

Alle Sommerrätsel-Fragen sind gestellt und alle Tagesgewinner gefunden

Die letzte Sommerrätsel-Frage ist gestellt, auch 36 Tagesgewinner sind gefunden. Doch noch ist lange nicht alles vorbei. Das Geheimnis, wer den großen Hauptpreis – eine Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA VIVA für zwei Personen auf der Seine – gewinnt, ist noch nicht gelüftet. Hier müssen sich alle, die auf den Gewinn hoffen, noch bis zum Samstag gedulden. Erst dann erfahren alle Rätselfreunde, wer von Paris aus die Schiffsreise durch die Normandie unternimmt und auf welche der insgesamt fast eine Viertelmillion Einsendungen das Losglück gefallen ist.

Susanne Hirschberger war mit dem „Elektrosmart“ unterwegs

Schon die erste Tour unternommen hat Susanne Hirschberger aus Rastatt. Sie erkannte am Freitag, 17. August, dass wir nach der Gründung der Grünen suchten und freute sich über ein Wochenende mit einem „Elektrosmart“ von S&G Automobile.

Ein Wochenende lang war Sommerrätsel-Gewinnerin Susanne Hirschberger mit einem "Elektrosmart" unterwegs.
Ein Wochenende lang war Sommerrätsel-Gewinnerin Susanne Hirschberger mit einem „Elektrosmart“ unterwegs. | Foto: Fischer

Mit diesem fuhren sie und ihre Tochter nach Bad Wildbad zum Baumwipfelpfad und zur Seilbrücke. Außerdem besichtigten die beiden das Kunstwerk „ROM 312“, das 360-Grad-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi im Gasometer Pforzheim – ein Vergnügen, auf das sich auch Sommerrätsel-Tagesgewinnerin Brigitte Heid aus Bühl freut.

Auf dem Sommerberg genossen wir unsere VIP-Behandlung.

„Das Fahren mit dem Elektrosmart hat viel Spaß bereitet“, sagt Hirschberger. Allerdings: Das ,Tanken‘ sei angesichts des derzeit noch dünnen Ladesäulen-Netzes bisweilen „abenteuerlich“. Wobei Hirschberger auch eine nette Überraschung erlebte: „Auf dem Sommerberg genossen wir unsere VIP-Behandlung – wir wurden vom Ordner an der ganzen Autoschlange vorbei zur Ladesäule gelotst.“ So freut sie sich, dass sie mit ihrer Tochter einen ersten Ausflug in die E-Mobilität unternehmen und zugleich Ziele besuchen konnte, zu denen sie schon länger wollte.

Jürgen Paul hat sein iPad in Empfang genommen

Über sein neues iPad freut sich Jürgen Paul aus Karlsruhe. „Wir machen alles mit dem Tablet“, erklärt seine Frau, Ingrid Paul. Es sei ein „PC-Ersatz“ für sie. Die Tablet-Schulung bei den BNN wollen die beiden gemeinsam besuchen.

Sommerrätsel-Gewinner Jürgen Paul freut sich über sein neues iPad, das ihm BNN-Redaktionsmitglied Anatol Fischer überreicht.
Sommerrätsel-Gewinner Jürgen Paul freut sich über sein neues iPad, das ihm BNN-Redaktionsmitglied Anatol Fischer überreicht. | Foto: Hora

229.117 Einsendungen gingen bei den BNN ein

Ein gehöriges Quäntchen Glück gehörte schon dazu, einen der hochwertigen Preise zu gewinnen: Insgesamt 229.170 Einsendungen gingen in den sechs Sommerrätselwochen im Verlagshaus ein – per Mail, über die BNN-Homepage und per Anruf.

Der Hauptgewinner im Sommerrätsel geht mit der A-ROSA VIVA auf Flusskreuzfahrt auf der Seine. Eines der zahlreichen Ausflugsziele ist Honfleur.
Der Hauptgewinner im Sommerrätsel geht mit der A-ROSA VIVA auf Flusskreuzfahrt auf der Seine. Eines der zahlreichen Ausflugsziele ist Honfleur. | Foto: Starck

Jede Menge schöne Arbeit bedeutete das für Anatol Fischer, Monika Claus-Feikert und Marius Fischer, die in Redaktion und Zentralsekretariat die Flut der Einsendungen sichteten, die Gewinner auslosten – und die Briefe und Päckchen für die Glückspilze des Rätselsommers 2018 auf den Weg brachten.