Zur Zeit des Films waren die Schwarzwaldhochstraße und die schicken Schwarzwaldhotels, wie beispielsweise das Schlosshotel Bühlerhöhe, für viele noch wahre Sehnsuchtsziele. | Foto: dpa

Sommerrätsel 2018 / Teil 29

Welcher rührende Film aus den 50ern spielt auch im Schwarzwald?

Anzeige

Die Flucht führt über die Schwarzwaldhochstraße

Der Film ist eine Art frühe Tragikomödie über einen Alleinerziehenden. In der Hauptrolle des Vaters – der allerdings nicht der leibliche Papa ist – sehen die begeisterten Kino-Zuschauer in den 1950er Jahren einen der beliebtesten deutschen Schauspieler der Kriegs- und Nachkriegsjahre. Rührend kümmert er sich als Ersatzpapa auf der Leinwand um ein Kind – und als er seinen Schützling hergeben soll, tritt er mit ihm die Flucht an.
In einem alten Auto rollt das ungleiche Hauptdarsteller-Paar durch die Lande. Ziel ist die Schweiz. Unterwegs führt die Flucht auch über die Schwarzwaldhochstraße. Gedreht wurden diese Szenen für den rührenden Familienstreifen in der idyllischen Landschaft bei Baden-Baden. Damals galten die schicken Schwarzwaldhotels noch als wahre Sehnsuchtsziele vieler nicht weit gereister Deutscher.
In dem gesuchten Film demonstriert der deutsche Schauspielstar nicht nur sein Talent fürs ernste und fürs komödiantische Fach, sondern er zeigt auch professionelle Clownerien, er singt und tanzt. Sowohl ein Schlaflied ist durch den Film sehr bekannt geworden, als auch ein schwungvolles Duett, das Vater und Kind singen und dessen Refrain auch Pate für den Filmtitel stand.

Wie heißt der rührende Film aus den 1950er Jahren, in dem die Flucht des Hauptdarsteller-Duos auch über die Schwarzwaldhochstraße führt?

Einsendeschluss für diesen 29. Teil des Sommerrätsels ist am Donnerstag, 30. August 2018, um 16 Uhr. Die Lösung veröffentlichen wir am Freitag, 31. August. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlagsmitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Jetzt teilnehmen

Und das ist der Hauptpreis des Tages:

Zu den schönsten Orten: Ein Wochenende mit dem Volvo XC90

Auch für den Gewinner oder die Gewinnerin des heutigen Tagesrätsels ist die Schwarzwaldhochstraße ein lohnendes Ziel. Ein ganzes Wochenende lang kann er oder sie mit einem Volvo XC90 vom Autohaus Geisser auf insgesamt 500 Kilometern die schönsten Orte erkunden.

Dahingleiten wird der Gewinner ein Wochenende lang mit dem Oberklasse-SUV Volvo XC90 vom Autohaus Geisser. | Foto: Autohaus Geisser

Dabei kann er oder sie die ganze Familie oder einige Freunde mitnehmen – schließlich haben auch noch sieben Mitfahrer Platz in dem Oberklasse-SUV. Und auch die Luft bleibt sauber, schließlich ist die Abgasnorm Euro6d-Temp modellübergreifend für alle Volvo-Fahrzeuge mit dem Modelljahr 2019 Standard.
Seit 1990 ist das Autohaus Geisser in Karlsruhe Partner für alle Fragen rund um Volvo. Mit insgesamt acht Vertriebs- und Serviceniederlassungen vertritt die Autohausgruppe in Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Baden-Baden und Karlsdorf auch die Marken Jaguar, Land Rover und Maserati.

Zu jeder Rätselfolge gibt es einen attraktiven und hochwertigen Tagespreis (eine Übersicht über alle Preise finden Sie in unserer Sommerrätsel-Beilage). Jeder Rätseltag bietet also auch eine Gewinnchance. Und am Ende der sechswöchigen Rätselspaßaktion verlosen wir unter allen Einsendern den Sommerhauptpreis:

Eine A-ROSA-Flusskreuzfahrt ab Paris für zwei Personen

Von der Metropole Paris geht die Fahrt auf der Seine durch idyllische Landschaften in die Normandie. Sehenswerte Städte wie Rouen und Le Havre laden unterwegs zu interessanten Ausflügen ein. Sieben Nächte verbringt das Gewinnerpaar an Bord des komfortablen Schiffes A-ROSA VIVA in einer Doppelaußenkabine der Kategorie A. Vollpension, hochwertige Getränke, Nutzung von Freizeiteinrichtungen und Wellnessbereich an Bord sind inbegriffen, ebenso die Anreise nach Paris.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Raten – und viel Glück bei der Verlosung!