Auch Rettungsdienste sind angewiesen auf das Gerät aus Baden. | Foto: Nicolas Armer/dpa

Sommerrätsel 2018 / Teil 15

Welches laute Qualitätsprodukt aus Baden brauchen Feuerwehren und Rettungsdienste?

Anzeige

Man hört das Gerät nur, sieht es aber nie

Wenn Feuerwehr oder Rettungsdienste im Einsatz unterwegs sind und ihr „Tatütata“ erschallen lassen, hören gute Musiker das Intervall heraus. Also den Abstand zwischen den beiden Tönen des „Tatütata“. Es handelt sich dabei um eine reine Quarte.
Auch Klaus Doldinger, Komponist der Tatort-Melodie, setzt die Quarte effektvoll ein. Der Feuerwehr oder dem Krimi geben die aufsteigenden Signaltöne ein tönendes Markenzeichen.
Und eine eingetragene Marke ist auch der Name jenes Geräts aus Baden, das die Feuerwehr benötigt, um auf sich aufmerksam zu machen. Das Gerät ist so enorm bekannt geworden, dass es noch einen umgangssprachlichen Namen mit einem Buchstaben mehr erhielt.
Das gesuchte Objekt kennt wohl jeder, obwohl man es immer nur hört, nie sieht. Eher unbekannt ist dagegen jenes Unternehmen, das als produktive Schallquelle hinter dem Erfolgsmodell steckt. Seit 1952 ist in Philippsburg eine traditionsreiche Firma zu Hause, die Luft durch Schallbecher pressen lässt und ganz schön laut machen kann.
Im Jahr 1932 erhielt ihre spezielle „Warnvorrichtung mit einer Folge verschiedener Töne“ sogar ein deutsches Monopol. Das besteht zwar nicht mehr, dennoch ist das Unternehmen durch gute Qualität Marktführer geblieben. Es trotzt der elektronischen Konkurrenz. Und exportiert viel.
Die Firma ist nach ihrem Gründer benannt. Sie stellt heute noch mehr tönende Produkte her, aber am bekanntesten ist jenes Gerät für Feuerwehren und Rettungsdienste.

Wie heißt die bekannte Signaleinrichtung mit landläufigem oder offiziellem Namen?

Einsendeschluss für diesen 15. Teil des Sommerrätsels ist an diesem Dienstag, 14. August 2018, um 16 Uhr. Die Lösung veröffentlichen wir am Mittwoch, 15. August. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlagsmitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Jetzt teilnehmen

Und das ist der Hauptpreis des Tages:

Manege frei: Im Weihnachtscircus ist eine Loge reserviert

Schon zum zehnten Mal kommt der Karlsruher Weihnachtscircus in diesem Winter in die Fächerstadt. Zum runden Geburtstag präsentieren die Macher internationale Höhepunkte, die teilweise erstmalig in Deutschland zu erleben sind. Die Gewinnerin oder den Gewinner im heutigen Tagesrätsel freut sich über eine Loge für zwölf Personen inklusive Popcorn und Getränk sowie mit einem exklusiven Blick hinter die Kulissen am 23. Dezember ab 19.30 Uhr.

Von einer Loge aus kommt der heutige Tagesgewinner im Sommerrätsel in den Genuss des Karlsruher Weihnachtscircus. | Foto: Weihnachtscircus

Im Weihnachtscircus erwartet die Besucher unter anderem ein Auftritt der Gruppe „Flying Perch“, die ausgefallene Perch-Akrobatik hoch oben in der Circuskuppel zeigt. Hoch hinaus geht es auch mit der Sieben-Mann-Pyramide auf dem Hochseil, fliegenden Menschen und waghalsigen Stunts am Todesrad.
Auch in diesem Jahr begleiten wieder Live-Gesang und eines der größten Circus-Orchester Europas die Show.

Zu jeder Rätselfolge gibt es einen attraktiven und hochwertigen Tagespreis (eine Übersicht über alle Preise finden Sie in unserer Sommerrätsel-Beilage). Jeder Rätseltag bietet also auch eine Gewinnchance. Und am Ende der sechswöchigen Rätselspaßaktion verlosen wir unter allen Einsendern den Sommerhauptpreis:

Eine A-ROSA-Flusskreuzfahrt ab Paris für zwei Personen

Von der Metropole Paris geht die Fahrt auf der Seine durch idyllische Landschaften in die Normandie. Sehenswerte Städte wie Rouen und Le Havre laden unterwegs zu interessanten Ausflügen ein. Sieben Nächte verbringt das Gewinnerpaar an Bord des komfortablen Schiffes A-ROSA VIVA in einer Doppelaußenkabine der Kategorie A. Vollpension, hochwertige Getränke, Nutzung von Freizeiteinrichtungen und Wellnessbereich an Bord sind inbegriffen, ebenso die Anreise nach Paris.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Raten – und viel Glück bei der Verlosung!