Über 25 000 Euro für Aktion

Weihnachtsfreude für Menschen in Not

Anzeige
Zum herannahenden Weihnachtsfest wollen die BNN mit ihrer Aktion „Wir helfen“ wieder möglichst vielen Kindern und Erwachsenen, die in Not und Armut leben müssen, eine Freude machen. Die BNN-Leserinnen und -Leser helfen bereits kräftig mit: In den zurückliegenden Tagen hat sich der Kontostand bei Volksbank und Sparkasse auf über 25.000 Euro erhöht.
In diesem Betrag sind auch 5.000 Euro der BNN-Verlagsleitung enthalten. Seit Jahren unterstützen die BNN die Aktion nicht nur dadurch, dass sie sämtliche Verwaltungskosten übernehmen, so dass jeder gespendete Euro tatsächlich auch bei den Bedürftigen ankommt, sondern auch mit einer Geldspende und hoffen, dass viele andere diesem Beispiel folgen. Seit vielen Jahren unterstützt auch die Residenz Rüppurr des Wohnstifts Karlsruhe die Aktion „Wir helfen“. Direktor Rüdiger Frank hat dieser Tage 400 Euro überwiesen. Das Geld stammt vom traditionellen Adventsbasar, bei dem die Bewohner der Residenz ihre Handarbeiten – gebastelt, gestrickt oder gehäkelt – zum Verkauf anbieten.
Neben dem Eröffnungskonzert durch das Heeresmusikkorps aus Ulm (die BNN berichteten) gibt es im Verlauf des 24. Jahres von „Wir helfen“ ein zweites Benefizkonzert: Am Sonntag, 19. März 2017, spielt das Mandolinenorchester Ettlingen – wie bereits im vergangenen Jahr – in der Badnerlandhalle Neureut zugunsten bedürftiger Menschen in Karlsruhe. Das Konzert, das vom Dirigenten des Mandolinenorchesters, Boris Bagger, moderiert und geleitet wird, steht unter dem Motto „Classic meets Rock“. Im Vorverkauf gibt es bereits Karten zu 15 Euro.