Die Besichtigungen bei den BNN sind gefragt. | Foto: Hora

Einblicke in das Verlagshaus

Betriebsbesichtigung

Anzeige

Die Rotation im BNN-Verlagshaus einmal im vollen Betrieb zu erleben und eine druckfrische Zeitung in Händen zu halten – das gehört zu den Höhepunkten einer Führung durch das BNN-Verlagshaus.

Da der Druck der BNN am späten Abend erfolgt und damit An- und Abreise für Schülerinnen und Schüler etwas aufwändig zu organisieren sind, bieten wir Schulklassen grundsätzlich Führungen donnerstagnachmittags an. Dabei besteht die Möglichkeit, das Unternehmen kennenzulernen, die Druckvorstufe zu besichtigen und dabei zu sein, wenn das Wochenblatt „Der Kurier“ gedruckt wird.

An diesen Besichtigungen besteht ein großes Interesse. Um möglichst gut planen zu können, bitten wir Sie als Teilnehmer von „Zeitung in der Schule“, uns möglichst früh Ihr Interesse an einer Führung zu übermitteln.

Wir sind bestrebt, die Betriebsbesichtigung in zeitliche Nähe zu Ihrem Projekt „Zeitung in der Schule“ zu legen. Da wir indes viele Bewerbungen haben, wird sich das nicht immer realisieren lassen. Kalkulieren Sie daher auch etwas entlegene Termine ein.

Bitte nutzen Sie das Online-Formular unter: http://bnn.de/zisch/projektplan und geben Sie am besten zwei oder drei Wunschtermine an. Sabine Frank wird anschließend eine genaue Terminabsprache mit Ihnen per E-Mail oder Telefon vornehmen.